Die erste Sturmflut im Herbst 2007 am 9. November 2007


Mole unter Wasser

Der Schiffsverkehr zu den Inseln ist eingestellt

Die Mole steht unter Wasser, die Schifffahrt ist
eingestellt worden

Am Osthafen
Der Radfahrweg längs des Deiches ist mit Teek  überlagert (Pflanzenreste, die permanent, aber besonders stark nach Sturmfluten an die Küsten geschwemmt worden und dann den Flutsaum am Strand bzw. am Deich bilden)

Im Einsatz

... deren Besitzer verweilen wohl auf den Inseln...